SharePoint

Suche Sitemap

Kinderspital - Familienspital

Am Kinderspital Zürich stehen in allen Bereichen speziell geschulte Mitarbeitende bereit, um in kritischen Situationen oder im Spitalalltag kompetent Hilfe zu leisten.

Onkologie

Team

​​​​​​​​​Ärzte

niggli.pnggrotzer.pngbergsträsser.png

Prof. Dr. med. Felix Niggli
Abteilungsleiter Onkologie
Stv. Klinikdirektor Medizin
felix.niggli​@kispi.​uzh.ch

​Prof. Dr. med.
Michael Grotzer

Co-Leiter Onkologie
Leiter Neuro-Onkologie
michael.grotzer@
kispi.uzh.ch

 

​Dr. med. Eva Bergsträsser
Leitende Ärztin
eva.bergstraesser@
kispi.uzh.ch

bourquin.pngkroiss.pnggerber.png

​Prof. Dr. med. Dr. nat.
Jean-Pierre Bourquin

Leitender Arzt
jean-pierre.bourquin@
kispi.uzh.ch

 

​Dr. med.
Sabine Kroiss
Benninger
Oberärztin
sabine.kroiss@kispi.uzh.ch

​Dr. med. Nicolas Gerber
Oberarzt
nicolas.gerber​@kispi.uzh.ch

bodmer.pngStutz Eveline.png

Dr. med. Nicole Bodmer
Oberärztin / ALL-Studienärztin
nicole.bodmer@kispi.uzh.ch

Dr. med. Eveline Stutz

Oberärztin

eveline.stutz@kispi.uzh.ch

​​


Pflege

Schelling I.png

Isabelle Schelling
Leiterin Pflege PS-B
isabelle.schelling@
kispi.uzh.ch

Hildegard Müller
Gruppenleiterin onkologische Poliklinik
hildegard.mueller@
kispi.uzh.ch​

 

Pflegeberatung

Flury_Maria.png

Maria Flury
Pflegeexpertin APN
maria.flury@kispi.uzh.ch​

Janine Bertschinger
Pflegeberaterin

pflegeberatung.onkologie@
kispi.uzh.ch

 


 

Top

Kontakt und Termine

Onkologisches Sekretariat

​Telefon​​
Telefax​​​

​+41 44 266 74 55   
+41 44 266 78 34​​

 

Onkologische Poliklinik

Sprechstunden täglich von Montag - Freitag: 08.30 - 16.00 Uhr​

Telefon​
Telefax​​

​​+41 44 266 77 03
+41 44 266 71 60

Telefonauskünfte

Montag bis Freitag
08.30 - 09.00 Uhr
13.30 - 14.00 Uhr
16.15 - 16.45 Uhr

Übrige Zeit über das Onkologische Sekretariat

Top

Krankheiten und Behandlungen, Untersuchungen

​​​​​​​​Umfassende Betreuung

Das Spektrum von Diagnostik und Therapie ist breit und deckt alle bösartigen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter ab. Dazu gehören Leukämien, Lymphome, bösartige Erkrankungen des Bewegungsapparates, der inneren Organe oder des Gehirns.

Kinder und Jugendliche mit schweren Erkrankungen brauchen neben einer optimalen medizinischen Versorgung auch psychische Unterstützung um gesund zu werden. Ein erfahrenes Team von PsychologInnen, SozialarbeiterInnen und PädagogInnen stehen für die Betreuung betroffener Kinder und deren Familien zur Verfügung.

Die Lebensqualität der Kinder ist ein wesentlicher Faktor in unserem​ Betreuungskonzept. Dabei dürfen wir auch auf eine erfahrene spitalexterne Kinderkrankenpflege (KISPEX), welche Betreuungsmodalitäten zu Hause übernimmt, zurückgreifen.

Dank unserem onkologischen Diagnostiklabor und dem Forschungslabor​ können wir bei unseren Patienten hochspezialisierte Untersuchungen durchführen und die Therapien nach modernsten medizinischen Standards individuell anpassen.

Zur Optimierung der Behandlung stehen wir in engem Kontakt mit anderen Zentren und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.

Eine enge Zusammenarbeit mit der Vereinigung zur Unterstützung krebskranker Kinder Zürich sowie mit der Krebsliga des Kt. Zürich ist uns wichtig, um auch spitalexterne Unterstützungsmöglichkeiten auszuschöpfen. ​

 

Top

Patienteninformationen und Aufenthalt

​Elternberatung

Wenn Sie mit Ihrem Kind zum ersten Mal auf die Onkologische Bettenstation eintreten, wird das eine grosse Belastung für Sie, Ihr Kind und Ihre anderen Kinder sein. Was kann in dieser Situation hilfreich sein?

 

Für Ihr Kind:

  • Die Nähe eines Elternteils

  • Ein Elternteil kann immer, auch nachts beim Kind sein

  • Vertraute Spielsachen, das eigene Kissen, Musik, u.a. All das können Sie mitnehmen

  • Ehrliche Informationen

  • Hierbei helfen und beraten wir


Für Eltern:

  • Beim kranken Kind sein, Trost spenden, unterstützen
  • Ihre Anwesenheit ist uns willkommen
  • Unsere Sozialberatung kann Sie beraten
  • Entlastung zu Hause und am Arbeitsplatz
  • Austausch mit anderen betroffenen Familien
  • Elternkaffee: Donnerstag-Nachmittag, alle zwei Wochen


Für Geschwister:

 

 

Psychologischer Dienst

Jede Familie wird zu Beginn einer Erkrankung von einer PsychologIn besucht. Im weitern Verlauf bestimmt das Kind und die Familie die Intensität der weiteren Begleitung. ​

 

Veranstaltungen

  • Nachmittage für Geschwister erkrankter Kinder auf Anfrage
  • Regelmässige Kaffeenachmittage betreut von einer Elterngruppe der Vereinigung zur Unterstützung krebskranker Kinder ​

 

Pflegeberatung

Die Pflegeberatung Onkologie des Kinderspital Zürichs funktioniert als Bindeglied zwischen dem stationären und dem ambulanten Bereich während der Dauer der gesamten Behandlung.

Die Pflegeberatung schult die betroffenen Familien für die bevorstehende Zeit nach dem Erst-Austritt und ist Ansprechperson für Fragen, Unsicherheiten oder Schwierigkeiten im Management der Nebenwirkungen zu Hause. Die Beratung oder Informationsweitergabe kann telefonisch oder auch im Rahmen einesTermins am Kinderspital erfolgen.

In den Tagen nach der Diagnosestellung nimmt die Pflegeberatung Kontakt mit der Familie auf, erklärt das vorhandene Angebot und ihr Tätigkeitsgebiet und schafft so die erste Verbindung zwischen dem stationären und dem ambulanten Bereich der bevorstehenden Behandlung.

Während der Zeit bis zum Erst-Austritt wird jede Familie im Rahmen einer Schulung über die Funktion des Blutes, mögliche Nebenwirkungen der Therapie und deren Behandlung, über den praktischen Ablauf der Behandlung und mögliche Notfälle instruiert. Die Pflegeberatung bereitet den Austritt vor und ist Ansprechperson für organisatorische Fragen.

Sämtliche Informationen werden in Form eines Elternordners schriftlich an die Familie abgegeben.
Dieser enthält neben den Schulungsunterlagen auch nützliche Informationen über das erweiterte Angebot der verschiedenen Dienste des Kinderspital Zürichs, wichtige Telefonnummern, Informationen zum Aufenthalt auf der onkologischen Bettenstation, eine Abkürzungsliste der verwendeten Medikamente, Platz für eigene Notizen und Termine.

Während der ganzen Behandlung steht die Pflegeberatung bei Bedarf für Fragen zum praktischen Alltag zu Hause oder Unklarheiten rund um die Therapie, deren Nebenwirkungen, Medikamenteneinnahmen oder auch für organisatorische Anliegen zur Verfügung.

Im Falle einer Bestrahlung, die nur am Universitätsspital Zürich oder am Paul Scherrer Institut in Villigen AG durchgeführt wird, wird der Transport durch die Pflegeberatung organisiert, die Familie auf diesen Therapieschritt vorbereitet und zu den ersten Sitzungen begeleitet. Das Gleiche gilt für Spezialuntersuchungen, die nur am Universitätsspital durch geführt werden.

Generelle Informationen zu Pflegeberatung und Advanced Nursing Practice (ANP)​​ sowie weitere Informationen zu Haut-, Wund- und Stomapflege​ am Kinderspital.

 

 

Top

Forschung

​​Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte der Onkologie bilden translationale Forschungsaktivitäten im Bereiche von Sarkom-, Leukämie- und neuroonkologischen Erkrankungen. Wir suchen nach neuen diagnostischen Markern bei Krebserkrankungen und analysieren deren Signalwege, um mittels neuen Substanzen gezielt eine Tumorzellzerstörung herbeiführen zu können.

Die Forschungsabteilung der Onkologie am Kinderspital ist in zahlreichen internationalen klinischen Therapiestudien von Krebserkrankungen bei Kindern involviert und führt die nationale Studienkoordination für Leukämie- und Hirntumorstudien. Das Onkologielabor​ ist Referenzlabor für onkogenetische und molekulargenetische Diagnostik bei zahlreichen pädiatrischen und adulten nationalen und internationalen Therapiestudien.​

Top

Unterstützen Sie uns

 Spenden Sie zugunsten von krebskranken Kindern:

​​Spendenkonto Kinderspital Zürich - Eleonorenstiftung 
PC-Konto: 87-51900-2, IBAN CH69 0900 0000 8705 1900 2 ​​​​

Ver​m​​​erk "Fonds für krebskranke Kinder", Projektnummer 30007​​​


Herzlichen Dank!

Top

 

Einstieg Onkologie.pngEine Krebserkrankung bei einem Kind oder Jugendlichen bedeutet immer eine einschneidende Zäsur für die betroffene Familie. Viele der Krebskrankheiten können aber geheilt werden. Die Abteilung Onkologie versucht, den Patienten und ihren Familien durch verschiedene Fachärzte und ein qualifiziertes Pflegepersonal eine kompetente und angepasste medizinische Unterstützung anzubieten. Wichtige Bestandteile sind dabei auch die psychosoziale Betreuung sowie die hauseigene Spitalschule. 

 

Top
SHPTAPPEXTVM, 192.168.85.281.0.0.0