Zentrum für seltene Krankheiten

Das Zentrum für seltene Krankheiten Zürich ist eine fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen dem Universitäts-Kinderspital Zürich, dem UniversitätsSpital Zürich, der Universitätsklinik Balgrist sowie dem Institut für medizinische Genetik der Universität Zürich.

In der Schweiz sind es rund eine halbe Million Betroffene, die meisten davon Kinder. Über 7‘000 seltene Krankheiten sind heute bekannt, die meisten sind unheilbar. Wir bieten Ihnen unsere Unterstützung an.
Prof. Dr. med. Matthias Baumgartner, Ärztlicher Leiter Zentrum für Seltene Krankheiten

Unser Team

Ärztlicher Leiter

Prof. Dr. med. Matthias Baumgartner, Direktor für Forschung und Lehre, Abteilungsleiter

Prof. Dr. med.
Matthias
Baumgartner

Direktor Forschung & Lehre
Abteilungsleiter
Stoffwechselkrankheiten
Ordinarius für Stoffwechselkrankheiten, Universität Zürich
Spezialisierung: Angeborene Stoffwechselkrankheiten

News aus dem Zentrum für seltene Krankheiten