Tumoren/Infekte

Unser Spektrum umfasst die Diagnostik, interdisziplinäre Besprechung, Aufklärung der Kinder und deren Eltern sowie die Therapie von Infektionen, Entzündungen und Tumoren des kindlichen und jugendlichen Bewegungsapparats.

Infektionen (Entzündungen der Muskeln, Knochen und Gelenke) und Tumore (ungewolltes Wachstum von Gewebe) des Bewegungsapparates bei Kindern und Jugendlichen können durch Schmerzen oder durch Formveränderungen, z. Bsp. Schwellungen von Extremitäten oder Gelenken, auffallen und sind kein seltener Vorstellungsgrund auf unserer Notfallstation oder in unserer Sprechstunde.

Solche Zustände können sehr viel Unsicherheit auslösen und bedürfen oft einer umfassenden Abklärung und Aufklärung unserer Patientinnen und Patienten und vor allem deren Eltern. Hierbei gilt es in diesem Prozess harmlose Funktionsstörungen von relevanten Strukturstörungen abzugrenzen.

Fachverantwortung

Ein Portrait von dem Arzt Christoph Aufdenblatten

Dr. med.
Christoph A.
Aufdenblatten, eMBA

Leitender Arzt
Stv. Abteilungsleiter
Leiter Traumatologie
Leiter Kniechirurgie und Sportorthopädie
Kinderorthopädie, Neuroorthopädie und Traumatologie
Ein Bild von dem Arzt Thomas Dreher

Prof. Dr. med.
Thomas
Dreher

Chefarzt
Abteilungsleiter
Leiter Lehre und Forschung
Leiter Bewegungsanalyse
Kinderorthopädie, Neuroorthopädie und Traumatologie
Ein Portrait von dem Arzt Daniel Andreas Müller

PD Dr. med.
Daniel
Müller

Leiter Tumororthopädie Universitätsklinik Balgrist

Unser Spektrum

Infektionen und Entzündungen

In enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Abteilung Infektiologie und Rheumatologie des Kinderspitals diagnostizieren und behandeln unsere Spezialistinnen und Spezialisten ambulant oder stationär alle Arten der Infektionen und Entzündungen am Bewegungsapparat des Kindes oder Jugendlichen. Die Therapien reichen von Beobachtung über Antibiotika-Therapie bis hin zu selten notwendigen operativen Therapien, um die Infektionen in den Griff zu bekommen.

Tumoren

Tumoren des Bewegungsapparates lassen sich in häufige gutartige Tumoren und in seltene bösartige Tumoren (Sarkome) aufteilen. Die Kinderorthopädie betreut und behandelt alle gutartigen Tumoren des Bewegungsapparates (z. Bsp. Osteochondrome, Osteidosteome, solitäre oder aneurysmatische Knochenzysten usw.). Sollten operative Massnahmen zur Entfernung (Resektion) notwendig werden stehen modernste Techniken zur möglichst minimal-invasiven Entfernung zur Verfügung.

Die Behandlung bösartiger Tumoren des Bewegungsapparates ist stets interdisziplinär und am Kinderspital unter der Leitung der Onkologie organisiert. Die chirurgische Therapie, falls indiziert, wird gemeinsam mit den Tumorspezialisten der Orthopädischen Universitätsklinik Balgrist festgelegt und je nach individuellen Voraussetzungen entweder am Balgrist oder am Kinderspital durchgeführt. In regelmässigen interdisziplinären Treffen (Sarkom-Board, Tumor-Board) wird gemeinsam mit allen involvierten Disziplinen die bestmögliche Therapie festgelegt.

Sprechstunden

FAQ
FAQ
Für Zuweisende

Zuweisungen

Kinderorthopädie, Neuroorthopädie und Traumatologie

Zuweisungen nehmen wir gerne direkt über das Onlineformular, telefonisch oder als E-Mail entgegen. Persönliche Zuweisungen an unsere Fachspezialistinnen und Fachspezialisten können alternativ direkt an die für die jeweilige Person zuständige Sekretärin getätigt werden.

Direkt-Zuweisung Online

Zum Formular

Online Zuweisung

Patientendaten
Zuweisende/r Arzt/Ärztin

Sprechstunden und Kontakt

FAQ
FAQ