Dr. med.
Arianne
Monge Naldi

Oberärztin mbF
Leiterin Pädaudiologie
ORL - Ohren, Nasen, Hals
Fachärztin für Oto-Rhino-Laryngologie, spez. Phoniatrie
Akademischer Werdegang

2005: Promotion zur Doktorin der Medizin, Universität Zürich
2004: Staatsexamen der Medizin, Universität Zürich
2002: Auslandsemester, Universidad de Barcelona, Spanien
2001-2003: Diverse mehrmonatige Forschungsaufenthalte im Rahmen der Dissertation, Laboratory of Experimental Hematology, Lady Davis Institute for Medical Research, Jewish General Hospital, McGill University, Montreal, Kanada (Prof. Dr. med. Prem Ponka)
2000-2001: 8-monatige Forschungsarbeit im Rahmen der Dissertation, Institut für Humanphysiologie, Universität Zürich (Prof. Dr. med. Christian Bauer)
2000-2004: Dissertation «Excessive erythrocytosis alters iron metabolism and iron absorption in mice» unter der Leitung von Prof. Dr. med. vet. Max Gassmann und Prof. Dr. med. Thomas Stallmach, Institut für klinische Pathologie, Universitätsspital Zürich
1997-2004: Studium der Humanmedizin, Universität Zürich

Klinischer Werdegang

seit 2020: Oberärztin mbF, Chirurgische Klinik, Abteilung für Otorhinolaryngologie, Universität-Kinderspital Zürich
seit 2017: Leiterin Pädaudiologie, Chirurgische Klinik, Abteilung für Otorhinolaryngologie, Universitäts-Kinderspital Zürich
2016-2020: Oberärztin, Chirurgische Klinik, Abteilung für Otorhinolaryngologie, Universitäts-Kinderspital Zürich
2013-2015: Weiterbildung Schwerpunkt Phoniatrie, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie, Universitätsspital Zürich
2012-2017: Oberärztin, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie, Universitätsspital Zürich
2009-2011: Assistenzärztin im Rahmen der Facharztausbildung ORL, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie, Universitätsspital Zürich
2008-2009: Assistenzärztin im Rahmen der Facharztausbildung ORL, Hals-Nasen-Ohrenklinik, Kantonsspital St. Gallen
2007-2008: Assistenzärztin an der Klinik und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Labor für Innenohrforschung im Rahmen der Facharztausbildung ORL, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie, Universitätsspital Zürich
2006-2007: Assistenzärztin im Rahmen der Facharztausbildung ORL, Klinik für Neurochirurgie, Universitätsspital Zürich
2005-2006: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Labor für Innenohrforschung, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie, Universitätsspital Zürich

Facharztausbildung

2011: Fachärztin für Oto-Rhino-Laryngologie

Weiterbildung

2017: Expertenärztin Pädaudiologie
2016: Spezialisierung Schwerpunkt Phoniatrie

Preise und Ehrungen
  • 2005: 1. Preis der Schweizerischen Gesellschaft für Oto-Rhino-Laryngologie, Hals- und Gesichtschirurgie für die wissenschaftliche Arbeit «Schützt Erythropoietin das Innenohr vor schädigenden Einwirkungen?»
Mitgliedschaften
  • Schweizerische Ärztegesellschaft (FMH)
  • Schweizerische Gesellschaft für Oto-Rhino-Laryngologie, Hals- und Gesichtschirurgie (SGORL)
  • Arbeitsgruppe Pädiatrische ORL (SGORL)