Der Neubau in Zürich Lengg nimmt langsam Form an.
08.07.2022
Neubau

Neues Kinderspital: Der Innenausbau nimmt Gestalt an

Auf unserer Baustelle in der Lengg geht es momentan hauptsächlich um den Innenausbau der beiden Gebäude.

Die Arbeiten an unserem neuen Akutspital laufen auf Hochtouren. Dach und Fassade sind dicht, alle Fenster sind installiert. Erste Innenhöfe sind bereits mit den charakteristischen Holzelementen versehen. Die Baufachleute konzentrieren sich aktuell auf den Innenausbau: So sind schon über 60 Prozent der Trockenbauwände und 50 Prozent der technischen Installationen abgeschlossen. Die Patientenzimmer im zweiten Obergeschoss sind montiert und mit der Haustechnik verbunden. Bis Ende Jahr steht noch einiges an: Die Baufachleute werden den Innenausbau vorantreiben, weitere Abschnitte der Aussenfassade mit Holzelementen verkleiden, einen Teil der Technikzentrale in Betrieb setzen, Innenhöfe mit Entwässerung, Sprinkleranlagen und Erde versehen sowie erste Umgebungsarbeiten in Angriff nehmen: Dort sind etwa Stützmauern geplant und ein Teil des Geländes wird abgesenkt.

Auch das LLF ist schon weit fortgeschritten

An unserem Gebäude für Lehre, Labor und Forschung (LLF) änderte sich von aussen gesehen in den vergangenen Monaten wenig. Die Baufachprofis widmeten sich dem Innenleben des siebenstöckigen Gebäudes. Sie installierten die technischen Zentralen und Leitungen und zogen die Innenwände hoch. Die Raumaufteilungen der Forschungslabors, Büros und Seminarräume sowie des Hörsaals sind erkennbar. In den nächsten Monaten werden die Böden und Decken der Räume fertiggestellt und danach die Wände gestrichen. Noch vor Ende Jahr beginnt ausserdem der teilweise Testbetrieb der Technikzentrale. Demnächst wird sich auch aussen etwas ändern: Die weisse Balkonbrüstung wird dem Gebäude seinen typischen Charakter verleihen.

 

Fotos: Herzog & de Meuron 

show