Jan
Lieber

Stv. Leiter Ergotherapie, Robotik obere Extremitäten
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Rehabilitation
Akademischer Werdegang

2021: Master of Science in Occupational therapy; Donau-Universität Krems
2014: Weiterbildung Wissenschaft verstehen (ZHAW)
2009: Ausbildung zum Ergotherapeuten

Weiterbildung

Upper Limb Orthoses (Splinting) (Brian Hoare O.T, PhD)
Advanced Bimanual Therapy
Evidence-based treatment for children with cerebral palsy (Brian Hoare O.T, PhD)
Functional Hand Use in Hemiplegia (Brian Hoare O.T, PhD)
Serielles Gipsen und Schienen
Behandlung von Kontrakturen und Spastik in der Neurologie (Prof. Dr. Jan Mehrholz, PT)
E/Bobath Grundkurs (Christoph Hofstetter - Bobath Instruktor, PT)
Botulinum toxin-A as an Adjunct to Paediatric Upper Extremity Rehabilitation (Brian Hoare O.T, PhD)
INN (Nervenmobilisation in der Pädiatrie) (Nora Kern MSc PT)
Förderung der exekutiven Funktionen (Dr. phil. Kevin Wingeier)
Ataxie - Befund und Behandlung (Christoph Hofstetter - Bobath Instruktor, PT)
AHA - «Assisting Hand Assessment» Zertifizierungskurs (Ellen Romein, MSc OT)
Kinesio-Taping (Grundkurs, Aufbaukurs, Spezialisierungskurs)
Noi - Nervenmobilisation
Robot-assisted Neurorehabilitation
Graphomotorik «Nimm 10»
Mund- und Esstherapie

Preise und Ehrungen
  • 2019: Anna Müller Grocholski Preis: «Klinische Anwendung und Machbarkeit einer Aufgaben-orientierten Handtherapie mit Unterstützung eines pädiatrischen Hand Exoskeletts (PEXO)»
Mitgliedschaften
  • seit 2015: Mitglied der Swiss Academy of Childhood Disability (SACD)
  • seit 2015: Mitglied der Swiss Association of Rehabilitation (SAR)
Forschungsschwerpunkte
  • Assessments
  • Roboter-assistierte Neurorehabilitation der oberen Extremitäten
  • Entwicklung neuer Technologien in der Rehabilitation