Studium NDS und NDK: Pflege

Du stellst dir deine Zukunft weiterhin in einem Pflegeberuf vor, suchst aber eine neue Herausforderung? Entscheide dich fürs Kinderspital und spiele mit uns in der Champions League der Pflege! Wir bieten diplomierten Pflegefachpersonen HF und FH mit unseren Nachdiplomstudiengängen attraktive Karriereschritte.

Nachdiplomstudium HF Anästhesie

Du willst dein Können im Bereich Anästhesie vertiefen? Wir bieten diplomierten Pflegefachpersonen HF/FH ein berufsbegleitendes Nachdiplomstudium HF Anästhesiepflege mit Praktikum in der Anästhesie an. Die Praxis lernst du bei uns; die Theorie an der Z-INA.

Im Talk «Einsatz Gesundheit» mit Lars Reinwardt, Leiter Pflege Anästhesie und Aufwachraum, erhalten Sie einen ersten Einblick in den spannenden Berufsalltag im Bereich Anästhesie. Schauen Sie doch rein!

Ablauf und Bedingungen
  • 2 Jahre Weiterbildung, davon 3 Semester im Kinderspital und 1 Semester im Spital Uster
  • Theoriemodule an der Höheren Fachschule Z-INA
  • Studienbeginn einmal jährlich im März
  • Lohn einer diplomierten Pflegefachperson
  • Absolvieren der Weiterbildung mit einem Arbeitspensum von 100%
  • Studiengebühren CHF 16‘822 (davon 50% Finanzierung durch das Kinderspital Zürich bzw. Rückerstattung bei weiterer Anstellung
Anforderungen
  • Ein Diplom HF oder Bachelor of Science in Pflege oder ein vom SBFI anerkanntes ausländisches Diplom
  • Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren auf einer Akutstation in der Pädiatrie
Weitere Voraussetzungen
  • Interesse für die komplexe Anästhesiepflege bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen
  • Entscheidungs- und Reaktionsfähigkeit in schnell wechselnden Situationen
  • Reflexionsfähigkeit
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Technisches Interesse
  • Hohe Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz
  • Zeitgemässes Pflegeverständnis
  • Engagiert, flexibel einsetzbar und bereit, Verantwortung zu übernehmen
Für interessierte Pflegefachpersonen aus dem Ausland

Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveau B2)

Einblickstag

Nutze diese Gelegenheit, um einen umfassenden Einblick in unseren Betrieb und das Bildungskonzept NDS HF Anästhesie zu erhalten. Wir bieten dir gerne die Möglichkeit, dir vor Ort ein Bild über die Ausbildung und das Arbeiten am Kinderspital Zürich zu machen.

Nachdiplomstudium HF Intensivpflege

Das Kinderspital Zürich ist das grösste interdisziplinäre Zentrum für Intensivpflege Pädiatrie der Schweiz. Wir bieten diplomierten Pflegefachpersonen HF/FH ein berufsbegleitendes Nachdiplomstudium HF Intensivpflege Pädiatrie an. Die Praxis lernst du bei uns; die Theorie an der Z-INA.

Ablauf und Bedingungen
  • 2 Jahre Weiterbildung am Kinderspital
  • Theoriemodule an der Höheren Fachschule Z-INA
  • Studienbeginn zweimal jährlich (Januar und Oktober)
  • Arbeitsbeginn auf der Intensivpflegestation erfolgt einen bis zwei Monate vor Studienbeginn (abhängig von Berufserfahrung, Neueintritt Kinderspital Zürich)
  • Lohn einer diplomierten Pflegefachperson
  • Absolvieren der Weiterbildung mit einem Arbeitspensum von 90% oder 100%
  • Studiengebühren von CHF 17‘200 werden vollumfänglich übernommen (inklusive Anmelde- und Prüfungsgebühren).
  • Es gilt eine Verpflichtungsdauer von 2 Jahre
Anforderungen
  • Diplom HF/FH in Pflege oder ein vom SBFI anerkanntes ausländisches Diplom
  • Berufserfahrung von mindestens einem Jahr auf einer Akutstation in der Pädiatrie
  • Berufserfahrung bei Früh- und Neugeborenen wird empfohlen.
Weitere Voraussetzungen
  • Interesse für die komplexe Intensivpflege bei Früh- und Neugeborenen sowie Kindern und Jugendlichen
  • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Begleitung von Familien in anspruchsvollen Situationen
  • Entscheidungs- und Reaktionsfähigkeit in schnell wechselnden Situationen
  • Reflexionsfähigkeit
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Technisches Interesse
Für interessierte Pflegefachpersonen aus dem Ausland

Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveau B2)

Einblickstag

Nutze diese Gelegenheit, um einen umfassenden Einblick in unseren Betrieb und das Bildungskonzept NDS HF Intensivpflege zu erhalten. Wir bieten dir gerne die Möglichkeit, dir vor Ort ein Bild über die Ausbildung und das Arbeiten am Kinderspital Zürich zu machen.

Nachdiplomstudium HF Notfallpflege

Am grössten interdisziplinären Zentrum für Notfallpflege Pädiatrie der Schweiz bieten wir diplomierten Pflegefachpersonen HF/FH ein berufsbegleitendes Nachdiplomstudium HF Notfallpflege Pädiatrie an.

Die Praxis lernst du bei uns; die Theorie an der Z-INA.

Aufbau und Bedingungen
  • 2 Jahre Weiterbildung am Kinderspital
  • Theoriemodule an der Höheren Fachschule Z-INA
  • Studienbeginn Januar
  • Lohn einer diplomierten Pflegefachperson
  • Absolvieren der Weiterbildung mit einem Arbeitspensum von 80% bis 100%
  • Studiengebühren von CHF 17‘200 werden vollumfänglich übernommen (inklusive Anmelde- und Prüfungsgebühren).
  • Es gilt eine Verpflichtungsdauer von 2 Jahren
  • Empfohlen wird ein dreimonatiger Arbeitsbeginn auf der Notfallstation vor dem Start NDS HF Notfallpflege.
Voraussetzungen
  • Diplom HF/FH in Pflege oder ein vom SBFI anerkanntes ausländisches Diplom
  • Berufserfahrung von mindestens 6 Monaten zu 100% im Akutpflegebereich. Diese kann vor Start auch auf der Notfallstation erlangt werden.
Weitere Voraussetzungen
  • Interesse für die anspruchsvolle Notfallpflege bei Neugeborenen, Säuglingen, sowie Kindern und Jugendlichen
  • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Begleitung von Familien in anspruchsvollen Situationen
  • Gute Wahrnehmungs- und Beobachtungsgabe
  • Entscheidungs- und Reaktionsfähigkeit
  • Organisationstalent, Flexibilität
  • Reflexionsfähigkeit
  • Physische und psychische Belastbarkeit
Für interessierte Pflegefachpersonen aus dem Ausland

Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveau B2)

Nachdiplomkurs Überwachungspflege Neonatologie (ehemals IMC-Kurs)

Du willst dein Können im neonatologischen Bereich vertiefen und suchst eine neue Herausforderung? An unserem spezialisierten interdisziplinären Zentrum für Neonatologie bieten wir diplomierten Pflegefachpersonen HF/FH eine berufsbegleitende, schweizweit anerkannte Weiterbildung Überwachungspflege Neonatologie an.

Die Praxis lernst du bei uns; die Theorie an der Z-INA.

Anforderungen
  • Diplom HF oder Bachelor in Pflege oder ein vom SRK anerkanntes ausländisches Diplom
  • Diplom HF oder einen Bachelor of Science in Pflege, welche Basiskurs und Aufbaumodule bereits besucht haben auf einer externen Neonatologie ohne Anerkennung als Lernort Praxis und für diese den Betrieb wechseln möchten (Praxistransfer-Modul nur mit Festanstellung auf unserer Neonatologie möglich)
  • Berufserfahrung auf einer Neonatologie während oder nach der Grundausbildung oder mindestens über ein Jahr Berufserfahrung auf einer Pädiatrie nach der Diplomierung
Einblickstag

Nutze die Gelegenheit und erhalten einen umfassenden Einblick in unseren Betrieb und das Weiterbildungskonzept Überwachungspflege Neonatologie.