SharePoint

Suche Sitemap

Kinderspital - Familienspital

Am Kinderspital Zürich stehen in allen Bereichen speziell geschulte Mitarbeitende bereit, um in kritischen Situationen oder im Spitalalltag kompetent Hilfe zu leisten.

Pneumologie - Lungenkrankheiten

Team

​​​​​Ärztinnen und Ärzte​​

moeller.pngbieli.pngHitzler Michael.png

​PD Dr. med.
Alexander Möller
Leitender Arzt Pneumologie
alexander.moeller@
kispi.uzh.ch

 

​​Dr. med.
Christian Bieli, MD PhD

Oberarzt
christian.bieli@kispi.uzh.ch

jung.pngsinger.pngSpinas_Renate.png

Dr. med.
Andreas Jung
Oberarzt
andreas.jung@kispi.uzh.ch​

 

PD Dr. med. Florian Singer
MD PhD
Oberarzt
florian.singer@kispi.uzh.ch​

Dr. med.
Renate Spinas
Oberärztin
renate.spinas-haeller@kispi.uzh.ch​

 

schürmann tina.pnginci.png

Dr. med. Tina Schürmann
Fellow
tina.schuermann@
kispi.uzh.ch

 

​​Dr. med. Demet Inci
Studienärztin
demet.inci@kispi.uzh.ch


 

Pflege

Gabele_Angela.png

Angela Gabele
Pflegeexpertin APN
angela.gabele@kispi.uzh.ch

 

Lungenfunktionslabor

​​Daniela König
daniela.koenig@kispi.uzh.ch

Andreas Herger
andreas.herger@
kispi.uzh.ch

Carmen Noser
carmen.noser@kispi.uzh.ch

 

Ernährungsberatung

​Gabrielle Schütt
gabrielle.schuett@k
ispi.uzh.ch

Tina Bosshard
tina.bosshard@
kispi.uzh.ch

 

Atemphysiotherapie

Eva Stoffel
eva.stoffel@kispi.uzh.ch

Anjana Hauer

anjana.hauer@kispi.uzh.ch

 

Sozialberatung

Tanja Hochstrasser
tanja.hochstrasser@kispi.uzh.ch

 

Top

Kontakt und Termine

Sekretariat​ - Disposition

Kinderspital Zürich - Eleonorenstiftung
Abteilung Pneumologie
Steinwiesstrasse 75 

8032 Zürich


Telefon +41 44 266 70 69
Telefax +41 44 266 84 52
pneumologie.sekretariat@kispi.uzh.ch​


Sprechstunden

  • Asthma bronchiale und chronischer Husten
  • Cystische Fibrose
  • Primäre Ciliäre Dyskinesie und Kartagener-Syndrom
  • Bronchopulmonale Dysplasie
  • Seltene Lungenerkrankungen
  • Lungenfehlbildungen
  • Schlaf- und Atemregulationsstörungen
  • Muskelerkrankungen​
 
Anmeldung:
Telefon
Telefax

​​+41 44 266 70 69       
+41 44 266 84 52

​Montag, Dienstag und Freitag09.00 - 11.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

​Mittwoch und Donnerstag

​​09.00 - 11.30 Uhr

 

 

Top

Krankheiten und Behandlungen, Untersuchungen

Lungenfunktionen, Provokations- und Belastungstests

Bei Kindern mit Atemproblemen führt die Abteilung für Pneumologie in sämtlichen Altersgruppen diagnostische Abklärungen durch,  inkl. Untersuchungen im Säuglings- und Vorschulalter ​​. Dabei stehen physiologische Tests, wie Lungenfunktionsprüfungen, spezifische und unspezifische Provokations- und Belastungstests inkl. Spiroergometrien (Leistungsabklärungen) im Vordergrund.

 

Allergieabklärung und Messung der Atemwegsentzündung

Weitere Schwerpunkte sind die Durchführung von Allergieabklärungen und die Messung der Atemwegsentzündung, welche zur Diagnostik aber auch zur Bestimmung der Aktivität und somit des Schweregrades einer Lungenkrankheit sehr hilfreich sind. Aufgrund der Untersuchungen und Diagnose gibt die Abteilung Therapieempfehlungen ab, wobei darauf Wert gelegt wird, zusammen mit den Eltern individuell für den Patienten angepasst einen Behandlungsplan zu erstellen. Dieser wird in Zusammenarbeit mit dem Hausarzt überwacht und kontrolliert. 

 

Spezifische Abklärungen auf seltene und komplexe Lungenerkranungen

Es wird eine breite Palette an spezifischen Untersuchungen angeboten, inkl. Laborabklärungen, Schweisstesst und genetische Untersuchungen, Zilienfunktionstests, Bronchoskopien sowie spezielle bildgebende Untersuchungen wie Lungen-Computertomographie (CT) und –Kernspintomographie (MRI). In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Immunologie wird bei entsprechender Indikation eine weiterführende Immundefektdiagnostik durchgeführt. ​

 

Abklärung von Schlafstörungen

Zusätzlich ist die Abteilung spezialisiert auf die Abklärung von Schlafstörungen. Schlafstörungen haben viele Ursachen, wobei die häufigsten Störungen in der Schlaf- respektive Schlafwachregulation liegen. Daneben beruhen Schlafstörungen auf psychiatrischen und medizinischen Ursachen. Aufgrund der Vielfältigkeit ist die Abklärung vielseitig und soll durch ein interdisziplinäres Team und die spezialisierte Betreuung im individuellen Fall durch eine Fachperson erfolgen. Schlaf- und Atemregulationsstörungen medizinischer Ursache müssen mittels einer Polysomnographie abgeklärt werden.​

 

Sprechstunden und Services

Sprechstunde für Asthma bronchiale und Husten (allgemeine Pneumologie)
Abklärung und Behandlung Kindern mit Asthma bronchiale, rezidivierender obstruktiver und nicht-obstruktiver Bronchitis, chronischem Husten, rezidivierenden Luftwegsinfekten, unspezifischen Atemwegssymptomen und allergisch-bedigten Atemwegserkrankungen (gemeinschaftlich mit der Abteilung für Allergologie).​

Sprechstunde für Cystische Fibrose (CF)
Abklärung, Behandlung und Betreuung von Patienten mit Cystischer Fibrose, Betreuung der Neugeborenen mit positivem neonatalen Screening für Cystische Fibrose​

 

Abklärung und Betreuung von Patienten mit seltenen oder komplexen Lungenkrankheiten
Primäre Ciliäre Dyskinesie (PCD) und Kartagener-Syndrom, interstitielle Pneumopathien, angeborene Atemwegs- und Lungenfehlbildungen, Immundefekte (gemeinschaftlich mit der Abteilung für Immunologie), chronische Pneumopathien (Bronchopulmonale Dysplasie (BPD), Oesophagusatresie, Lungenhypoplasie, pulmonale Hypertonie usw.), Bronchiolitis obliterans, Cerebralparese, sowie Patienten mit Trachealkanülen.


Betreuung von Patienten mit Langzeit-Heimsauerstofftherapie

 

Abklärung und Betreuung von Patienten mit Schlafassoziierten Atemstörungen
Obstruktives Schlafapnoesyndrom, Schnarchen, Schlafstörungen, Stoffwechsel-krankheiten


Abklärung und Betreuung von Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Neuromuskuläre Krankheiten

Organisation und Beurteilung der ambulant durchgeführten Polysomnographien (40-50% aller im Schlafzentrum durchgeführten PSG) sowie aller ambulanten respiratorischen Polygraphien. Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Neurologie, ORL, Stoffwechsel, Abteilung für Entwicklung und IMC.Diese Sprechstunde wird durch die Kaderärzte der Pneumologie (primär Inhaber des Fähigkeitsausweis Schlafmedizin, PD. Dr. A. Möller) geführt. Der Schwerpunkts-Assistent Pneumologie betreut Patienten zusammen mit einem Kaderarzt sekretariats-mässig durch das Sekretariat Pneumologie-Allergologie und EEG betreut.

 

Sprechstunde für Muskelerkrankungen 

gemeinschaftlich mit der Abteilung für Neurologie

 

Konsiliardienst Pneumologie
Interner Konsiliardienst, externer Konsiliardienst für niedergelassene Pädiater und Hausärzte, Schweisstest

Bronchoskopieservice, Bildgebung

Durchführung aller diagnostischen flexiblen Bronchoskopien und broncho-alveolären Lavagen, ggfs. in Kombination mit Lungen-CT oder -MRI


Zentrum für Zilienfunktionsdiagnostik (Kinder, Jugendliche und Erwachsene)
Durchführung von nasalem NO, mikroskopischer Funktionsanalyse (HVMA), Transemissionselektronen-Mikroskopie (TEM), sowie Immunfluoreszenz (IF) und Genetik (beides in Zusammenarbeit mit Prof. Heymut Omran, Universität D-Münster). Die Abteilung für Pneumologie pflegt eine enge Zusammenarbeit mit diversen Fachabteilungen, insbesondere Allergologie, Immunologie, ORL, Dermatologie, Entwicklungspädiatrie, Neurologie, Kardiologie, Kinderchirurgie und Neonatologie. Komplexe Krankheitsbilder werden gemeinschaftlich im Rahmen von interdisziplinären Sprechstunden betreut.Gemeinsame Sprechstunden werden durchgeführt mit der

 

 

Rehabilitation

Rehabilitative Massnahmen stellen einen integrativen Bestandteil von Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen dar. Die Abteilung für Pneumologie übernimmt ab September 2014 die fachspezifische ärztliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit pneumologischen Erkrankungen sowie von Patienten aller Altersgruppen mit Cystischer Fibrose und Primärer Ciliärer Dyskinesie an der Hochgebirgsklinik Davos im Rahmen eines Kooperationsvertrages (Präsenz vor Ort).  Es werden Patienten aus der ganzen Schweiz aufgenommen.

Information und Kontakt:            

Dr. med. Andreas Jung, Telefon +41 44 266 81​ 77, andreas.jung@kispi.uzh.ch​​

 

zur Website der Hochgebirgsklinik Davos

 

Top

Patienteninformationen und Aufenthalt

​Pflegeberatung

Kinder und Jugendliche mit komplexen Krankheitsbildern benötigen über lange Zeit
eine intensive und fachlich kompetente Begleitung – im Spital wie auch danach zu Hause.
Die Aufenthaltsdauer im Spital wird jedoch stets kürzer.
Immer häufiger besteht dementsprechend auch nach Spitalentlassung der Bedarf an weiterer intensiver Betreuung und Pflege zu Hause.

Pflegeberatende gewährleisten sowohl vor Spitaleintritt als auch nach Entlassung betroffenen Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien den Kontakt zum Behandlungsteam im Kinderspital Zürich. Sie sind ein zentrales Bindeglied zwischen
stationärer und ambulanter Behandlung und Betreuung.

 

Informationsbroschüre Pflegeberatung Cystische Fibrose

Top

 

pneumo 1.pngDie Pneumologie befasst sich mit Atemwegs- und Lungenkrankheiten bei Kindern aller Altersgruppen. Die Abteilung klärt Kinder mit Atemproblemen (z. Bsp. Husten, Atemnot, auffallenden Atemgeräuschen) zu den Ursachen ihrer Symptome ab. Zudem betreut sie in ihren Sprechstunden Kinder mit bekanntem Asthma, Cystischer Fibrose, Schlaf- und Atemregulationsstörungen und anderen seltenen Lungenkrankheiten.

Top
SHPTAPPEXTVM, 192.168.85.281.0.0.0