Ein Portrait von Gerda Strutzenberger

Dr.
Gerda
Strutzenberger

Operative Leiterin Bewegungsanalyse Zürich
Schwerpunkt: Sportwissenschaften/Biomechanik
Akademischer Werdegang

seit 2020: Research Fellow, Universitätsklinik Balgrist,  Abteilung für Orthopädie, CH
2019: Visiting Researcher, Queens University, Kingston, CAN
2014-2020: Senior Scientist, Universität Salzburg (PLUS), AUT
2013-2014: Research Officer, Cardiff Metropolitan University, School of Sports, UK
2011-2013: Senior Scientist, Universität Salzburg (PLUS), AUT
2009: Visiting Researcher, Universidade Técnica de Lisboa, POR
2006-2011: wissenschaftliche Mitarbeiterin, Karlsruhe Institut für Technologie (KIT), GER
2006-2011: Doktorstudium PhD in Sportwissenschaften – Karlsruhe Institut für Technologie, GER
2001-2006: Diplomstudium in Sportwissenschaften–Universität Salzburg (PLUS), AUT

Klinischer Werdegang

seit 2020: Operative Leitung Bewegungsanalyse Zürich – Kooperation von Universitäts-Kinderspital Zürich und Universitätsklinik Balgrist, CH
2009: Praktikum Ganglabor – Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg, GER
2003: Praktikum Physikalische Abteilung – Landeskrankenhaus Salzburg, AUT
 

Weiterbildung

2016: Kurs «Ganganalyse mit Schwerpunkt dreidimensionaler Bewegungsanalyse»

Preise und Ehrungen
  • 2012: 1. Platz: Hans-Gros New Investigator Award (ISBS)
  • 2011: Beste biomechanische Präsentation (DGfB)
  • 2011: 3. Platz: Nachwuchsförderpreis (VSOU)
  • 2010: 2. Platz: Nachwuchsförderungspreis (ÖSG)
  • 2014: Co-Autorin: 1.Platz: New Investigator Award (ISBS; 1st Autorin: Dr. Nathalie Alexander) 
     
Tätigkeiten in Expertengremien
  • seit 2013: wissenschaftliches Komitee für diverser wissenschaftliche Kongresse (ISBS, ISB, Footwear Biomechanics, Société Biomechanique)
  • seit 2011: Reviewer für diverse Fachzeitschriften (e.g. Gait & Posture, Sport Biomechanics, European Journal of Sport Science, Prosthetics & Orthotics International)
     
Mitgliedschaften
  • ISB International Society of Biomechanics
  • ISBS International Society of Biomechanics in Sport
  • GAMMA Gesellschaft zur Analyse Menschlicher Motorik und Ihrer klinischen Anwendung
  • ÖSG Österreichisch Sportwissenschaftliche Gesellschaft
  • DGfB Deutsche Gesellschaft für Biomechanik
     
Forschungsschwerpunkte

•    Analyse menschlicher Bewegung hinsichtlich gesundheitlicher  und verletzungspräventiver Relevanz
•    Effekte diverser orthopädischer und neurologische Krankheitsbilder im Kindes- und Erwachsenenalter auf das Gangbild
•    Biomechanik als Schnittstelle zwischen Technologie und Optimierung von menschlicher Bewegung
 

Eingeworbene Drittmittel
  • ISBS Internship Grant: Gait on Slopes with Microprocessor Controlled Ankle or transtibial amputees
  • ISBS Developing researcher Mobility Grant: 3D markerless video based motion capture
  • Czech Grant Agency: Musculoskeletal model of the upper limbs in human movement: An investigation of biological loading and injury prevention
Publikationen