SharePoint

Suche Sitemap

Seltene Krankheiten: Balgrist und Kispi verstärken Zusammenarbeit

Die Klinik Balgrist und das Kinderspital Zürich arbeiten im Bereich der Kinderorthopädie noch enger zusammen. Ab sofort gibt es auch am Balgrist eine Sprechstunde für seltene Krankheiten im Bereich des Skelettsystems und des Bindegewebes.

 

Ab sofort führt eine Kaderärztin des Kinderspitals, Dr. med. Bianca Link, an zwei Tagen pro Monat im Balgrist eine Sprechstunde. In den Bereich der seltenen Krankheiten gehören z. B. das Ehlers Danlos Syndrom, die Osteogenesis imperfecta (umgangssprachlich auch als Glasknochenkrankheit bezeichnet) oder die Mucopolysaccharidose.

 

Die Universitätsklinik Balgrist und das Universitäts-Kinderspital Zürich pflegen schon seit langem eine partnerschaftliche Kooperation. Diese wurde im Herbst 2018 mit einem Rahmenvertrag festgehalten.

 

Mehr Infos gibt es in der Medienmitteilung.

 

SHPTAPPEXTVM, 192.168.85.281.0.0.0