SharePoint

Suche Sitemap

Interdisziplinarität als Stärke

Ihre Patientinnen und Patienten profitieren von einem umfassenden Angebot in allen Fachbereichen der Kinderchirurgie und Kindermedizin sowie von ausgereifter Bild- und Labordiagnostik. Die enge Zusammenarbeit mit den Zuweisenden bei Diagnose und Behandlung ist Teil des Behandlungskonzepts.

Kardiologie

Team

​​​​​​​Ärzte​​

kretschmar o.pngvalsangiacomo e.pngBalmerChristian.png

Prof. Dr. Oliver Kretschmar
Leiter Fachbereich
oliver.kretschmar@
kispi.uzh.ch 


Schwerpunkte :
Interventionelle Kardiologie bei angeborenen Herzfehlern im Kindes- 
und Erwachsenenalter

Konsiliararzt Interventionelle Kardiologie
- Universitätsspital Zürich
- Stadtspital Triemli Zürich
- Kantonsspital St. Gallen

Prof. Dr. Emanuela
Valsangiacomo Büchel
Leitende Ärztin/
Stv. Leiterin Fachbereich
Leiterin Kardiovaskuläre 
Bildgebung​
emanuela.valsangiacomo
@kispi.uzh.ch 


Schwerpunkte: 
Kardiovaskuläre Kernspintomographie (MRT)Fetale Kardiologie Echokardiographie
Koordination klinischer Forschung
Konsiliarärztin für MRT im Universitätsspital Zürich

 

​PD Dr. Christian Balmer
Leitender Arzt
Leiter Elektrophysiologie
christian.balmer@
kispi.uzh.ch
 

S
chwerpunkte:
Elektrophysiologie 
inklusive Schrittmacher, Implantierbarer 
Defibrillator (ICD) und Radiofrequenzablationen 
Peri- und postoperative

Betreuung, Intensivstation

KnirschWalter.pngRoland Weber.png

​PD Dr. Walter Knirsch
Oberarzt 
walter.knirsch@kispi.uzh.ch

Schwerpunkte:
Interventionelle Kardiologie
Stationäre Kardiologie

Dr. Roland Weber
Oberarzt
roland.weber@kispi.uzh.ch 

Schwerpunkte: 
Leitung ​​​kardiologische Poliklinik
Fetale Echokardiographie
Fetale Rhythmusstörungen
Schrittmachersprechstunde
Marfansprechstunde 

 

 

 

 

cavigelli a.pngoxenius a.pngFotoarchiv Kinderspital-KISPI-FOTO-FOTO_ALLGEMEIN-20121029----1.3.6.1.4.1.24930.8.387300-1.png

Dr. Anna Cavigelli
Oberärztin 
anna.cavigelli@kispi.uzh.ch

Schwerpunkte:
Kardiologische Intensivmedizin
Schrittmachersprechstunde

Dr. Angela Oxenius
Oberärztin
angela.oxenius@
kispi.uzh.ch
 

Schwerpunkte:
Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (GUCH) 
Pulmonale Hypertension
Marfansprechstunde

Dr. Daniel Quandt
Oberarzt 
daniel.quandt@kispi.uzh.ch

S
chwerpunkte:
Interventionelle Kardiologie
Pulmonale Hypertension

gass m.pngd.pngburkhardt b.png

​Dr. Matthias Gass
Leitender Arzt
Konsiliararzt (Dienstags)
matthias.gass@kispi.uzh.ch​
Telefon +41 44 266 82 14

Schwerpunkte:
Interventionelle Elektrophysiologie

 

Dr. Daniela Wütz
Oberärztin




Schwerpunkte:
Kardiologische Poliklinik
Schrittmachersprechstunde

 

Dr. Barbara Burkhardt
Oberärztin




Schwerpunkte:
MRT
Muskelsprechstunde​

 

lehmann ph.png

​​Dr. med. Phaedra Lehmannr
Oberärztin

phaedra.lehmann@
​​kispi.uzh.ch
​ ​


Schwerpunkte:
FMH Kinder- und Jugendpsychiatrie und 
-psychotherapie 
Oberärztin im Liaison-
und Konsiliardienst 
Bereich Kardiologie









Pflege

Steiner_Hanny.pngHeidelberger M 2.png

​​​​​Hanny Steiner
​​​Leiterin Pflege
Ambulante Kardiologie
hanny.steiner@
kispi.uzh.ch​
​​​

 

Martina Heidelberger
Leiterin Pflege PS-A
martina.heidelberger@
kispi.uzh.ch

Pflegeberatung

stoffel.pngStaub Gabriela.pngchantal etter.png
​​Gaby Stoffel
Pflegeexpertin APN
gaby.stoffel@
kispi.u​zh.ch

Gabriela Staub
Pflegeexpertin APN
gabriela.staub@
kispi.uzh.ch

Chantal Etter
Pflegeberaterin
kardiologie.pflegeberatung
@kispi.uzh.ch

​ 

Top

Kontakt und Zuweisungen

Anmeldformulare und Checkliste

Herzkatheterdisposition und Berichtbestellung

​Bitte wenden Sie sich an das Sekretariat Kardiologie, Telefon +41 44 266 75 19​​​​

 

Sprechstunden und Unter​suchungen

Allgemeinen Sprechstunden:

  • Erstabklärungen mit der Frage nach einem angeborenen Herzfehler oder einer Herzrhythmussrörung
  • Untersuchungen des Herzens des ungeborenen Kindes ab der 18. Schwangerschaftswoche
  • Verlaufskontrollen nach Herzoperationen oder Interventionen
  • Abklärung bei Synkopen (Bewusstseinsverlust) bei Kindern und Jugendlichen
  • Bluthochdruck wird in Zusammenarbeit mit der Abteilung Nephrologie abgeklärt. Die primäre Anmeldung erfolgt bei der Abteilung Nephrologie


Spezial-Sprechstunden​:

  • Fetale Echokardiographie (= Herzultraschall am ungeborenen Kind)
  • Pulmonale Hypertonie
  • Herzschrittmacher und Elektrophysiologie
  • Kardiomyopathie (= Herzmuskelerkrankung)


Untersuc​hungen​:

  • Echokardiographie (= Herzultraschall)
  • Langzeit EKG
  • Belastungs EKG
  • Ereignisrekorder
  • Schrittmacher und Implantierbare Defibrillatoren (ICD)


Kontakt Sekretariat der Poliklinik​ Kardiologie​

Telefon

Telefax ​​
Telefax​
Aufgebote

E-Mail

+41 44 266 75 18
Montag - Freitag 08.00 - 12.00 / 13.30 - 16.30 Uhr
+41 44 266 33 50
+41 44 266 79 81 (Sekretariat)​
+41 44 266 33 29


kardiodispo.ambu@kispi.uzh.ch​​

Top

Angebot

​Technologien zur Untersuchung​

  • EKG/Holter-EKG 
  • Echokardiogramm (inkl. fötal- und transösophagal)
  • Spiroergometrie
  • Herzkatheteruntersuchung 
  • Magnetresonanzuntersuchung​

 

Moderne, umfassende​ Betreuung

Oberstes Ziel der Kinderkardiologie ist es, ​Kindern und Jugendlichen mit angeborenen oder er​worbenen Herzfehlern zu helfen, ein normales Leben zu führen und eine Weiterentwicklung in ihrem Umfeld und in ihrer Familie zu ermöglichen. ​Die Abklärung von angeborenen Herzfehlern wird im Kinderherzzentrum des Kinderspitals mit modernster Technologie durchgeführt.​​​ Nach Besprechung der Untersuchungsergebnis​se in einem​​ interdiziplinären Team werden die Patienten einer individuell angepassten Behandlung zugeführt. ​Diese kann ambulant über die kardiologische Poliklinik oder stationär über die ​Stationen für Neugeborene oder die spezialisierte kardiologische Station für​ SäuglingeKinder und Jugendliche durchgeführt werden. Für kurze Eingriffe steht die​ Tagesklinik zur Verfügung.

 

​Kardiologische Poliklinik für ambulante Behandlungen

In der kardiologischen Poliklinik werden über 6000 Patienten pro Jahr behandelt. Das Angebot beinhaltet spezialisierte Sprechstunden für fötale Echokardiographie, GUCH-Kardiologie, pulmonale Hypertension und Herztransplantation.

 

​Stationäre Behandlung auf spezialisierten Stationen

Für Patienten welche eine Herzoperation benötigen, steht ein Team von spezialisierten Kinderherzchirurgen​ und Kinderherzanästhesisten zur Verfügung. Nach der Herzoperation werden die Patienten zunächst auf der Intensivstation​ betreut. Auf allen Stationen werden die herzkranken Kinder in enger Zusammenarbeit zwischen den Stationsärzten und den Kinderkardiologen oder durch den Kinderkardiologen direkt betreut.

Die Abteilung pflegt ein optimales Teamwork zwischen den Aerzten und Pflegenden der Kardiologie, Herzchirurgie, Herzanästhesie, Intensivmedizin, Pädiatrie und Psychiatrie sowie der Sozialberatung, um den Patienten und ihren Familien​ trotz zunehmend komplexerer und hochtechnisierter Medizin eine möglichst effiziente, moderne und komplikationsfreie Behandlung in einem entspannten Umfeld zu ermöglichen.​

 

​Begleitung bis ins Erwachsenenalter

Die Betreuung der Patienten beginnt teilweise schon vor der Geburt nach einer Ultraschalluntersuchung während der Schwangerschaft und endet nach Abschluss der Entwicklung im Alter von ca. 18 Jahren. Anschliessend besteht ​die Möglichkeit der Weiterbetreuung durch Spezialisten für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern am Universitätsspital ZürichDer Übergang wird durch eine gemeinsame Sprechstunde, in welcher sowohl der vorbetreuende Kinderkardiologe als auch der nachbetreuende Erwachsenenkardiologe anwesend sind, vereinfacht.

 

​​​Pflegeberatung

Elterninformation zu Pflegeberatung (unter "Patienteninformationen und Aufenthalt")

 

Top

Forschung

Die Forschungsschwerpunkte der Abteilung entsprechen den klinischen Schwerpunkten und liegen damit im Bereich Elektrophysiologie, Interventionelle Kardiologie und kardiovaskuläres Imaging. 


Mit den Abteilungen Kardiologie, Intensivmedizin, Neuroradiologie, Entwicklungspädiatrie und Kardiochirurgie des Kinderspitals wurde das Projekt „Herz & Hirn" aufgebaut und durch diverse Drittmittelbeschaffungen entsprechende Studien ermöglicht. Mittlerweile ist diesbezüglich auch eine Kooperation mit dem Kinderherzzentrum Giessen aufgebaut worden.

 

Top

Weiterführende Links

 

Einstieg Kardiologie.pngOberstes Ziel der Kardiologie ist es, ​Kindern und Jugendlichen mit angeborenen oder erworbenen Herzfehlern zu helfen, ein normales Leben zu führen und eine Weiterentwicklung in ihrem Umfeld und in ihrer Familie zu ermöglichen. ​Die Abklärung von angeborenen Herzfehlern wird im Kinderherzzentrum mit modernster Technologie durchgeführt.​

 

Top
SHPTAPPEXTVM, 192.168.85.281.0.0.0