SharePoint

Suche Sitemap

Interdisziplinarität als Stärke

Ihre Patientinnen und Patienten profitieren von einem umfassenden Angebot in allen Fachbereichen der Kinderchirurgie und Kindermedizin sowie von ausgereifter Bild- und Labordiagnostik. Die enge Zusammenarbeit mit den Zuweisenden bei Diagnose und Behandlung ist Teil des Behandlungskonzepts.

Intensivmedizin & Neonatologie

Team

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Ärztliches Leitungsteam​​​

frey.pngbernet.pngcannizzaro.png

​Prof. Dr. med. 
Bernhard Frey
Chefarzt
Abteilungsleiter 
bernhard.frey@kispi.uzh.ch
CV Frey B
Publikationen 

​Prof. Dr. med. 
Vera Bernet
Leitende Ärztin
Leitung Neonatologie​
vera.bernet@kispi.uzh.ch
CV Bernet V.
Publikationen


 

PDDr. med. 
Vincenzo Cannizzaro,PhD
Leitender Arzt 
Stv. Abteilungsleiter
Leitung kardiale 
Intensivmedizin (IPS B)
Leitung Forschung
vincenzo.cannizzaro@
kispi.uzh.ch
CV Cannizzaro V.
Publikationen

b brotschi.pngM Giarrana.pngdöll.png

PD ​Dr. med. 
Barbara Brotschi

Leitende Ärztin
Leitung allgemeine
Intensivmedizin (IPS A1)

barbara.brotschi@
kispi.uzh.ch

CV Brotschi B.
Publikationen 

Dr. med. Miriam Giarrana
Oberärztin

Leitung Station für heimbeatmete
Kinder (IPS A 2)
miriam.giarrana@
kispi.uzh.ch

CV Giarrana M.

Publikationen 

​​​​Dr. med. Carsten Döll

Leitender Arzt
Medizinischer Leiter Simmulationszentrum und ECMO-Programm
carsten.doell@
kispi.uzh.ch

CV Döll Carsten
Publikation 

 

Oberärztinnen und -ärzte

Stephanie_Adzikah.jpgDeisenbergMarkus.pngHagmann_web.png

Dr. med.
Stephanie Adzikah 

Oberärztin
stephanie.adzikah@
kispi.uzh.ch

CV S. Adzikah

 

Dr. med.
Markus Deisenberg

Oberarzt markus.deisenberg@
kispi.uzh.ch

CV M. Deisenberg
Publikationen 

PD ​Dr. med.
Cornelia Hagmann PhD
Oberärztin
cornelia.hagmann@
kispi.uzh.ch

CV C. Hagmann
Publikationen

Janet Kelly.png Eva Kühlwein.png
Dr. med. Janet Kelly
Oberärztin

janet.kelly@kispi.uzh.ch          CV Kelly J. 

 Publikationen​

 

Dr. med. Eva Kühlwein
Oberärztin
Paediatric Palliative Care
eva.kuehlwein@kispi.uzh.ch 
CV Kühlwein E.
​​Publikationen​

 

Dr. med.
Anke Meinhold
Oberärztin

anke.meinhold@kispi.uzh.ch
CV Meinhold A.
Publikationen 

 

 

Szellö Patricia.png

 Zapf.png

Med. pract. Patricia Szellö​
Oberärztin

patricia.szelloe@kispi.uzh.ch 
CV Szelloe P. ​
Publikationen

Dr. med. Florian Zapf
Oberarzt
florian.zapf@kispi.uzh.ch

 CV Zapf F.

 

Pflege​​

Franziska von Arx.pngvoelkin m.pngValentin_Antonetty.png

Franziska von Arx 
Leiterin Pflegedienst Intensivstation,Neonatologie,

Notfall &

Kinder-Herzzentrum

franziska.vonarx@
kispi.uzh.ch

 

 

Maria Völkin
Stv. Leiterin Pflegedienst Intensivstation,Neonatologie,

Notfall &

Kinder-Herzzentrum

maria.völkin@kispi.uzh.ch

 

Valentin Antonetty 
Co-Leiter Pflege 
Station IPS A1/A2
valentin.antonetty@kispi.uzh.ch

Sarah Naji.png Graf_Sabine.png Hirscher Anja.png

Sarah Naji
Co-Leiterin Pflege
Leitung Care Team 
Station IPS A1/A2 
sarah.naji@kispi.uzh.ch 

Sabine Graf
Leiterin Pflege Neonatologie
sabine.graf@kispi.uzh.ch
Anja Hirscher
Leiterin Pflege
Station IPS B
anja.hirscher@kispi.uzh.ch​​

 

Top

Kontakt und Zuweisungen

Ist Ihr Kind auf einer Station der Abteilung Intensivmedizin untergebracht, erklärt Ihnen das Pflegepersonal, wie Sie Ihre Kontaktpersonen erreichen können.

 

Stationssekretariat

Cvijeta Brkic
Telefon + 41 44 266 70 25

Cvijeta.Brkic@kispi.uzh.ch

 

Yvonne Maier

Telefon + 41 44 266 35 61

Yvonne.Maier@kispi.uzh.ch

 

Disposition IPS A2

Andrea Capaul
Telefon + 41 44 266 83 57
Andrea.Capaul@kispi.uzh.ch 

Top

Angebot

​Ne​​​onatologie

Die Neonatologie des Kinderspitals Zürich ist spezialisiert auf kranke Termin- und Frühgeborene. Die Abteilung umfasst 16 Plätze, davon aktuell zwei Betten mit „Continuous Positive Airway Pressure“ (CPAP, kontinuierliche positive Druckunterstützung).
Factsheet Neonatologie


​Interdisziplinäre Inten​​​sivepflegestation (IPS A)

Auf der interdisziplinären Neugeborenen- und Kinderintensivpflegestation A werden jährlich knapp 1000 Kinder und Jugendliche betreut. Die Station verfügt über 9 Intensivpflegeplätze, wovon ein Patientenplatz mit modernster Klimatechnik für die Versorgung brandverletzter Patienten ausgestattet ist. ​
Factsheet Interdisziplinäre Intensivepflegestation


Herz-Intensive​​pflegestation (IPS B)

​Auf der Kinderintensivpflegestation B werden jährlich mehr als 500 Kinder und Jugendliche betreut. Der Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Kindern mit angeborenen Herzfehlern und Herzrhythmusstörungen. Die Station verfügt über 9 voll ausgestattete Intensivpflegeplätze in 4 Zimmern.  
Factsheet Herz-Intensivpflegestation IPS B


Inter​mediate Care​

​Die IMC ist räumlich der IPS A angeschlossen, wird aber mehrheitlich durch ein eigenes Behandlungsteam betreut. Hier werden Patienten mit noch aufwendiger Überwachung und häufig langwierigen Spitalaufenthalten behandelt, insbesondere Kinder, die anschliessendmit weiterhin aufwändiger Therapie nach Hause entlassen werden können. Ein Schwerpunkt der Abteilung ist z.B. die Erst- oder Nachbehandlung von chronisch kranken Kindern und Mehrfachbehinderten, wie Kinder mit künstlicher Atemunterstützung (Heimsauerstoff-Therapie, CPAP-Therapie, Heimbeatmung), insbesondere bei Kindern mit neuromuskulären Krankheiten, angeborenen Atemwegsproblemen und Atemschwächen verschiedenster Ursachen. ​
Factsheet Intermediate Care​​

 

Pflegeberatung

Zur Haut- und Wundpflege

Top

 

Die Abteilung für Intensivmedizin und Neonatologie des Kinderspitals Zürich betreut ​jährlich 2000 schwer kranke Kinder mit lebensgefährlichen Störungen der Atmung, des Kreislaufes oder des Zentralnervensystems. ​Ein modernes Patientendatenmonitoringsystem (PDMS) gewährleistet eine kontinuierliche Erfassung von Herz-, Kreislauf- und Beatmungsparametern. Die Beatmungsgeräte erlauben moderne Beatmungsformen wie z.B. Hochfrequenzbeatmung und Stickstofftherapie.​

Top
SHPTAPPEXTVM, 192.168.85.281.0.0.0