SharePoint

Suche Sitemap

Helfen Sie helfen

Im Gedenken an seine Frau Eleonore gründete der Arzt Conrad Cramer 1868 die Eleonorenstiftung und legte damit den Grundstein für das Kinderspital Zürich. Heute sind wir eines der führenden Zentren für Kinder- und Jugendmedizin in Europa.

Spenden bei einem Trauerfall

 

​​​Vielen Menschen ist es in der Trauer ein Bedürfnis an die Kinder zu denken, welche auf eine leistungsfähige und menschliche Medizin angewiesen sind. Oder sie möchten  auf  Blumen oder Kränze verzichten und im Gedenken an die verstorbene Person lieber zu Spenden für einen guten Zweck aufrufen. Wir helfen Ihnen gerne, das weitere Vorgehen zu besprechen und sind Ihnen dankbar, wenn Sie nachfolgende Punkte berücksichtigen könnten.

 

Was gilt es zu beachten:

  • Bitte vermerken sie Ihren Wunsch auf der Todesanzeige, zum Beispiel: „Anstelle von Blumen gedenke man des Kinderspitals Zürich, Projekt Nr., PC-Konto: 87-51900-2, IBAN CH69 0900 0000 8705 1900 2."  
    Damit wir die Spenden korrekt zuordnen können, müssen diese zwingend den Vermerk „Im Gedenken an (+ Name der verstorbenen Person)“ enthalten.

  • Bitte informieren Sie uns kurz über Ihre Absicht mit Angabe des Namens und der Adresse der Trauerfamilie sowie dem Namen der verstorbenen Person

  • Wir verdanken jede Spende über 50 Franken schriftlich. Die Trauerfamilie erhält ca. einen Monat nach dem ersten Spendeneingang eine Liste mit den Namen der Spenderinnen und Spender sowie der Angabe des Totalbetrages der eingegangenen Spenden.​

SHPTAPPEXTVM, 192.168.85.281.0.0.0