SharePoint

Suche Sitemap

News & Events

Neuigkeiten, Informationen, Publikationen rund um das Kinderspital

News-Archiv 2016

  1. 19.12.2016

    "Brandverletzt" - eine vierteilige Serie von Tele Züri aus dem Kinderspital Zürich

    Zwischen dem 22. und dem 25. Dezember strahlt Tele Züri eine vierteilige Serie über drei Kinder aus dem Gaza-Streifen aus, die schwer brandverletzt zur Behandlung ans Kinderspital Zürich gekommen sind.

    Der Journalist Roman Wasik hat die Kinder ein halbes Jahr lang mit der Kamera begleitet und zeigt in eindrücklichen Bildern deren Behandlungen am Kispi sowie ihr Leben ausserhalb des Spitalbetts und das Hoffen auf eine bessere Zukunft.

     

    Die Serie läuft jeweils ab 18h20 und wird stündlich wiederholt. 

     

    Zum Trailer und weiteren Infos zu „Brandverletzt“

    Expand
  2. 07.12.2016

    HR Excellence Award für Personalkampagne "Kispi-Spirit"

    Weiterer Erfolg für das kinderleichte Bewerbungsverfahren auf www.kispi-spirit.ch: die Auszeichnung mit dem HR Excellence Award in der Kategorie "Candidate Experience".

    Eine Bewerbung in 15 Sekunden: Mit dem kinderleichten Bewerbungsverfahren auf www.kispi-spirit.ch hat es das Kinderspital Zürich geschafft, all seine offenen Stellen für Pflegefachpersonen im Nu zu besetzen. Dies, obwohl der Markt der Pflegefachkräfte vollkommen ausgetrocknet ist.

    Nun kann die Kampagne einen weiteren Erfolg verbuchen: Am 2. Dezember ist sie in Berlin mit dem Human Resources Excellence Award in der Kategorie "Candidate Experience" ausgezeichnet worden. 

    Die Human Resources Excellence Awards (HREA) zeichnen zukunftsweisende Arbeiten und herausragende Kampagnen im HR-Bereich aus. Sie werden vom Magazin Human Resources Manager und der Quadriga verliehen. Die Auswahl der Siegerprojekte trifft jeweils eine 42-köpfige Jury.

    Expand
  3. 02.12.2016

    Technische Probleme auf Kispi-Websites

    Aufgrund technischer Probleme sind die Websites des Kinderspitals Zürich, des Rehabilitationszentrums Affoltern a.A. und des Forschungszentrums für das Kind derzeit nur eingeschränkt verfügbar.

    Wir arbeiten mit Hochdruck daran und hoffen, Ihnen bald wieder den vollständigen Online-Service bieten zu können. Für die Unannehmlichkeiten bitten wir Sie um Entschuldigung.

     

     

    Expand
  4. 16.11.2016

    Nominiert für den "Interprofessionalität"-Award

    Die aha! Beratungsstelle für Neurodermitis des Kinderspitals Zürich in Zusammenarbeit mit CK-CARE ist nominiert für eine Auszeichnung der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften.

    ​Seit 1999 setzt sich die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) mit den Zielen und Aufgaben der Medizin auseinander. Dazu gehört auch das Ausarbeiten einer Charta zur interprofessionellen Zusammenarbeit im Jahr 2014.

    Interprofessionelle Zusammenarbeit trägt zu einer optimierten Behandlung von Patienten bei. An sogenannten "Best-Practice"-Beispielen können sich Institutionen orientieren und ihre Zusammenarbeit fördern. Zu diesem Zweck verleiht die SAMW den "Interprofessionalität"-Award.

    In diesem Jahr ist die aha! Beratungsstelle des Kinderspitals Zürich in Zusammenarbeit mit CK-CARE für Patienten mit Neurodermitis (auch: atopisches Ekzem) für den Preis nominiert. Das Angebot der Beratungsstelle richtet sich an Kinder mit atopischem Ekzem und ihre Familien. Die individuelle Beratung soll betroffene Kinder aller Altersstufen im Umgang mit der Erkrankung, den entsprechenden Therapien und in ihrem Notfallmanagement unterstützen. Die Patienten und ihre Familie werden dabei als Partner eingebunden, damit sie eine aktive Rolle bei Entscheidungen zur Therapie und Versorgung einnehmen können. Die Beratung findet durch ausgebildete Pflegeexpertinnen APN in Zusammenarbeit mit den behandelnden medizinischen Fachpersonen eines Kindes, in aller Regel mit dem Kinderarzt/der Kinderärztin vor Ort statt.

    Die Preisverleihung findet am Symposium "Interprofessionalität" vom 8. Dezember 2016 in Bern statt.

    Expand
  5. 11.11.2016

    Forschungsmagazin 2016: Wie die Nacht den Tag bestimmt

    Das Forschungsmagazin des Forschungszentrums für das Kind (FZK) am Kinderspital Zürich feiert Jubiläum: Die 10. Ausgabe rund um das Thema Schlaf ist ab sofort in gedruckter und elektronischer Form erhältlich.

    ​Das Forschungsmagazin 2016 beleuchtet mittels vieler interessanter Artikel das Phänomen Schlaf. Wir alle kennen es, wir alle schätzen, missen oder vermissen den Schlaf. Was Schlaf jedoch genau ist, was er zum Beispiel mit unserem Gehirn bewirkt, und welche Folgen durch Krankheit oder einen Unfall gestörter Schlaf für unsere Gesundheit hat, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe.

    Lesen Sie Interviews mit Experten, Forschenden, aber auch mit Patienten und deren Eltern; für all diese Personen hat der Schlaf eine ganz besondere Bedeutung. Zusätzlich finden Sie im Forschungsmagazin 2016 auch etliche weitere Berichte zu der vielfältigen und hochspezialisierten Forschung am FZK im Dienste der Kinder.

    Bestellen Sie das Magazin in gedruckter Form via Mail an rosmarie.meister@kispi.uzh.ch (Sekretariat FZK) oder laden Sie es als PDF herunter.

    Expand
  6. 01.11.2016

    Zwei Avatar-Roboter für die Patienten

    Die Krankenversicherung Helsana schenkt dem Kinderspital Zürich zwei Avatare. Die Roboter gehen anstelle der kranken Kinder zur Schule.

    Der Avatar-Roboter "Nao" ermöglicht es Kindern und Jugendlichen selbst während eines langen Spitalaufenthalts mit der Schule und ihrem Zuhause verbunden zu bleiben. Nao vertritt das Kind vor Ort und ermöglicht ihm dadurch, in Echtzeit "anwesend" zu sein und "live" zum Beispiel am Schulunterricht teilzunehmen.

    Das Kinderspital Zürich dankt der Helsana für ihr grosszügiges Engagement.

    Mehr erfahren

    Expand
  7. 24.10.2016

    Kranke Teddys zur Behandlung im Kinderspital

    Am 26. Oktober 2016 findet im Kinderspital Zürich wieder das beliebte Teddybär Spital statt. Der Anlass ist bereits ausgebucht.

    ​​​​​​​Der Teddy bekommt eine Infusion, der Elefant lässt sich seinen gebrochenen Rüssel eingipsen und das Äffchen wird geröntgt - das Teddybär-Spital hat am 26. Oktober wieder freie Termine für kranke oder verletzte Stofftiere.
    Teddy-Eltern im Kindergartenalter erleben mit ihrem Kuscheltier eine Arztkonsultation bei Dr. Ted. Nach der Diagnose wird das Stofftier medizinisch behandelt. Die Kinder dürfen als Arztgehilfen Hand anlegen und erhalten dabei die Möglichkeit, mehr über das Spital zu erfahren und ihre Angst vor medizinischen Untersuchungen abzubauen. ​Durchgeführt wird das Projekt von Medizinstudenten der Universität Zürich. Das Kinderspital Zürich stellt die Räumlichkeiten und Materialien zur Verfügung. 

    Das Teddybär Spital 2016 am Kinderspital Zürich ist ausgebucht.

    Weitere Informationen

    Expand
  8. 24.10.2016

    FZK-Symposium 2016

    Donnerstag, 10. November 2016, 15:00 – 18:00, Hörsaal Kinderspital Zürich. Das Thema in diesem Jahr: "Respekt"

    ​Jedes Kind verdient Achtung, Rücksicht, Aufmerksamkeit und eine bestmögliche Gesundheit. Indem wir unermüdlich für Kinder und Jugendliche forschen, zollen wir ihnen von Geburt an bis zum Jugendalter stets grössten Respekt.

    Am diesjährigen FZK-Symposium stellen fünf junge Forscherinnen ihre prämierten Projekte aus Klinik und Labor vor.

    Als besonderes Highlight wird Alt-Bundesrätin Dr. Eveline Widmer-Schlumpf die Keynote zum Thema "Respekt" halten.

    Das vollständige Programm finden sie hier.

    Mit Ihrer Anmeldung an fzk@kispi.uzh.ch helfen Sie uns zu planen. Vielen Dank.

    Expand
  9. 13.10.2016

    Erfreuliches Jubiläum: 200. Niere bei einem Kind transplantiert

    Chirurgen des Universitätsspitals Zürich (USZ) haben in enger Zusammenarbeit mit den Nierenspezialisten des Kinderspitals Zürich zum 200. Mal einem Kind erfolgreich eine Niere transplantiert.

    ​Das Jubiläum ist erfreulich: Eine neue Niere ermöglicht es den transplantierten Kindern und Jugendlichen, wieder ein nahezu normales Leben zu führen. Anfangs Oktober erhielt ein Kind als 200. Patient des Kinderspitals Zürich eine neue Niere. Die Operation verlief ohne Komplikationen. Die Nierenfunktion setzte sogleich ein und das Kind ist wohlauf, so dass es das Spital bald wieder verlassen darf.

    Lesen Sie die ganze Medienmitteilung.

    Expand
  10. 23.08.2016

    25 Jahre Stammzellmedizin am Kinderspital Zürich

    Jubiläumssymposium am 1. September 2016 im Hörsaal des Kinderspitals Zürich
    ​​Jedes Jahr erhalten rund 30 Kinder und Jugendliche eine Blutstammzelltransplantation am Kinderspital Zürich. Die Betroffenen leiden an Leukämien, Immundefekten oder Stoffwechselstörungen – Krankheiten, die unbehandelt tödlich wären. Die Blutstammzelltransplantation führt heutzutage in 80 Prozent der Fälle zur Heilung.

    Wo liegen die Grenzen und Möglichkeiten dieser Heilungsmethode?​ 
    ​Diese und weitere Fragen sind Thema des Symposiums am 1. September 2016, das zum Anlass des 25-jährigen Bestehens der Abteilung Stammzelltransplantation am Kinderspital Zürich stattfindet. Neben anderen hochrangigen Spezialisten wird mit Professor Rainer Storb aus Seattle (USA) auch ein Pionier der Stammzelltransplantation teilnehmen.

    Zum Symposiums-Programm

    Expand
  11. 20.08.2016

    Vegane Burger von US-Starkoch

    Der US-amerikanische Koch Tal Ronnen bereitet am 8. September, von 11 bis 13 Uhr vegane Burger zu. Der Erlös geht ans Kinderspital Zürich.

    Tal Ronnen bewirtet in seinem veganen Restaurant "Crossroads" in Los Angeles Stammgäste wie Oprah Winfrey. Nicht umsonst gilt er deshalb als "Hollywood-Star der veganen Küche". Am Donnerstag, 8. September, von 11 bis 13 Uhr gibt er in der Bürkli-Beiz auf dem Bürkliplatz in Zürich eine Kostprobe seines Könnens und bereitet vegane Burger zu. Der Burger kostet 10 Franken. Es hat, solange es hat. Der gesamte Erlös kommt dem Kinderspital Zürich zugute.

    Veranstaltungsflyer
    Weitere Informationen zu Tal Ronnens Besuch in Zürich

    Expand
  12. 18.07.2016

    Wimmelbilderbuch übers Kinderspital Zürich erschienen

    Das neue Wimmelbuch "Mein Kinderspital Zürich" unterstützt Eltern und ihre Kinder bei der Spitalvorbereitung.

    Wie bereitet man ein Kind auf einen Spitalaufenthalt vor? Mit dem Wimmelbilderbuch "Mein Kinderspital Zürich" steht Eltern eine neue, kindgerechte Möglichkeit zur Verfügung. Der Illustrator Andreas Ganther hat die Alltagsrealität am "Kispi" mit viel Fantasie und Liebe zum Detail zeichnerisch wiedergegeben. 

    Expand
  13. 07.07.2016

    Charity-Modenschau von Kindern für Kinder

    Am Sonntag, 25. September 2016 findet eine Kindermodenschau zu Gunsten des Kinderspitals Zürich statt.

    ​Unter dem Motto "Kinder für Kinder" organisieren die Kindergeschäfte Kids Design GmbH, Galleria Doina AG und NoAna AG am Sonntag, 25. September 2016, 14 Uhr im Hotel Belvoir in Rüschlikon eine Kindermodenschau mit anschliessender Tombola und Apéro. Der Erlös kommt dem Kinderspital Zürich zugute. Als private, gemeinnützige Institution benötigt das Kinderspital pro Jahr ca. 3 Millionen Franken für wichtige medizinische Forschungsprojekte, zum Kauf dringend notwendiger Geräte und für die Betreuung der Patienten und deren Eltern nach dem Spitalaufenthalt.
    Der Erlös der Kindermodenschau kommt im Speziellen der Forschung im Bereich Brandverletzungen zugute sowie der pferdegestützten Therapie im spitaleigenen Rehabilitationszentrum in Affoltern am Albis.

    Weitere Informationen

    Expand
  14. 01.07.2016

    Spendenlauf run4kids zu Gunsten der Stiftung Chance

    Am Sonntag, 30. Oktober 2016 findet der Charity-Event "run4kids" statt.

    ​Beim diesjährigen run4kids rennen Einzelläufer oder Firmenteams zu Gunsten zweier gemeinnütziger Organisationen, die sich für die Gesundheit und das Wohl notleidender Kinder in der Schweiz einsetzen. Eine davon ist die Stiftung Chance des Kinderspitals Zürich. Der Erlös des run4kids kommt im Speziellen dem Care-Team des Kinderspitals zugute, das Eltern und Angehörige kritisch kranker und sterbender Kinder unterstützt und den Eltern hilft, ihr Kind in seiner letzten Lebensphase zu begleiten.
    Das run4kids findet am Sonntag, 30. Oktober 2016, von 10.30 bis 12.30 Uhr im Chinagarten Zürich statt.

    Weitere Informationen
    Anmeldung

    Expand
  15. 09.06.2016

    Kispi-Kinderfest 2016

    Das Kinderspital Zürich lädt am Samstag, 18. Juni, von 12 bis 17 Uhr wieder dazu ein, das Spital auf spielerische Weise kennenzulernen: am beliebten Kinderfest.

    Am Samstag, 18. Juni 2016 ist es wieder soweit: Kinder, Eltern, jung und alt, jeder ist an der Steinwiesstrasse im Quartier Hottingen willkommen. Auch an der 11. Ausgabe des Kispi-Kinderfests können sich die Kinder einen Finger eingipsen oder eine Wunde schminken lassen, im Spitalbett probeliegen, Feuer löschen, Glacé essen und an der Kinderbar einkehren. Kindervorlesungen mit echten Reptilien, Ballonkünstler und das neue Wimmelbilderbuch übers Kinderspital Zürich sowie allerlei Bastelmöglichkeiten sorgen für einen fröhlichen und unterhaltsamen Nachmittag. Als Highlight erwartet die Kinder eine Vorführung des Kinofilms "Schellenursli" sowie eine Autogrammstunde der beiden Darsteller.
    Der Erlös des Kinderfests kommt der Pflegeberatung am Kinderspital zugute. Diese sorgt während und nach einem Spitalaufenthalt für eine optimale Betreuung von Patienten und deren Familien und wird durch Spenden finanziert.

    Weitere Informationen und Festprogramm im Flyer

    Expand
  16. 02.06.2016

    Palliative Care für Kinder in der Schweiz

    Neue Studie zeigt: Unterstützung und Enttabuisierung sind dringend nötig.

    Erstmals wurde schweizweit systematisch untersucht, wie unheilbar kranke Kinder am Ende ihres Lebens betreut werden. Die vom Kinderspital Zürich und dem Fachbereich Pflegewissenschaft der Universität Basel durchgeführte Studie zeigt Ergebnisse, die nach Veränderungen rufen.

    Zur Medienmitteilung

    Expand
  17. 27.05.2016

    Herzlauf 2016

    Am Sonntag, 29. Mai 2016, findet in Pfäffikon ZH der Herzlauf statt. Der Erlös kommt dem Kinderspital Zürich zugute.

    Zum dritten Mal findet in Pfäffikon ZH der Herzlauf statt, ein Sponsorenlauf zugunsten von herzkranken Kindern. Die Läuferinnen und Läufer suchen sich persönliche Sponsoren für ihren Lauf und rennen, joggen oder spazieren auf der ausgeschilderten Strecke so viele Runden, wie sie mögen. Zum Schluss wird der von den Sponsoren zugesicherte Betrag mit der Anzahl Runden multipliziert. Das gesammelte Geld kommt unter anderem der kardiologischen Abteilung des Kinderspitals Zürich zugute. Organisiert wird der Herzlauf vom Verein "Zeig Herz, lauf mit!". Es wird um Anreise mit ÖV gebeten.

    Programmflyer
    Läuferkarte zum Ausdrucken 
    Website des Vereins "Zeig Herz, lauf mit!"

    Expand
  18. 19.05.2016

    Jahresbericht 2015

    Der Jahresbericht 2015 der Kinderspital Zürich - Eleonorenstiftung ist ab sofort in gedruckter und elektronischer Form erhältlich.

    ​Im diesjährigen Fokus steht das Thema "Diagnostik". Zugunsten einer effizienten und optimalen Versorgung unserer kleinen Patientinnen und Patienten wendet unser Fachpersonal hochspezialisierte Diagnostik-Methoden an. Einige davon stellen wir Ihnen in unserem Jahresbericht vor.

    Bestellung eines gedruckten Exemplars via kommunikation@kispi.uzh.ch
    Jahresbericht 2015 in elektronischer Form

    Expand
  19. 09.04.2016

    Konzert für krebskranke Kinder

    am 31. Mai 2016 um 19:30 Uhr in der Tonhalle Zürich

    Das Zürcher Kammerorchester (ZKO) und das  Kammerorchester von der Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ) schliessen sich unter der Leitung von Philip A. Draganov für diesen Abend zu einem Orchester zusammen. Gespielt werden Werke von Beethoven, J. Strauss, Tschaikowsky, Vivaldi und Waxman.

    Das diesjährige Galakonzert mit dem Pianisten Oliver Schnyder und mehreren jungen Solisten und Preisträgern von nationalen und internationalen Wettbewerben wird es genauso für Begeisterung sorgen wie das erfolgreiche Konzert 2013. 

    Alle Einnahmen gehen zu Gunsten der Stiftung. Weitere Informationen zum Programm, den Orchestern und Solisten und den Link zum Ticket-Vorverkauf

    Zum Video (Youtube)

    Expand
  20. 02.03.2016

    Dîner de Charité zu Gunsten des Kinderspitals Zürich

    Am 7. März 2016 findet im Kongresshaus Zürich das Dîner de Charité statt - der Erlös geht ans Zentrum für brandverletzte Kinder

    ​​Schweizer Spitzenköche wie André Jaeger, Franz Wiget, Markus Gass, Seppi Kalberer, Philippe Ligron und Urs Keller bereiten ein mehrgängiges Gourmetmenü zu, das von Weinen nationaler wie internationaler Topwinzer begleitet wird. Alle Köche und Winzer engagieren sich unentgeltlich für diesen besonderen Anlass
    Eine stimmige Moderation sowie ein exklusives Unterhaltungsprogramm runden das festliche Gala-Dîner ab. Der Erlös des Anlasses, der vom Lions Club Zürich-Airport organisiert wird, geht ans Zentrum für brandverletzte Kinder, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie am Kinderspital Zürich.

    Weitere Informationen und Anmeldung 

    Expand
  21. 22.02.2016

    Infotag Gesundheitsberufe 2016

    am 2. April am Kinderspital Zürich. Jetzt anmelden!

    ​​​​​An einem Spitalrundgang am Vormittag sowie praxisnahen Workshops am Nachmittag erfährst du alles über deinen zukünftigen Wunschberuf im Spital. 

    Mehr erfahren und anmelden

    Expand
  22. 09.02.2016

    Das Kinderspital Zürich sucht Pflegeprofis

    Das Kinderspital Zürich schafft 30 neue Arbeitsplätze und geht neue Wege in der Personalrekrutierung

    ​Heute Dienstag startet das Kinderspital Zürich eine innovative Rekrutierungs-Kampagne, welche die einfachste Bewerbung der ganzen Branche beinhaltet. Denn das Kinderspital Zürich wächst und sucht neue Pflegefachkräfte. 
    Auf www.kispi-spirit.ch​ können sich interessierte Pflegeprofis mit nur drei Klicks schnell und unkompliziert bewerben und erhalten innerhalb von zwei Tagen eine Rückmeldung. „Wir wollen damit die einfachste Bewerbung in der ganzen Gesundheitsbranche ermöglichen“, erläutert HR-Leiter Matthias Bisang die Kampagne „Pflege mit uns den Kispi-Spirit“. 
    Grund für die Kampagne ist das Wachstum des Kinderspitals Zürich und der zunehmende Fachkräftemangel. 

    Zur Kampagnen-Website​ 
    Zur Facebook-Seite
    Zur Medienmitteilung

    Expand
  23. 02.02.2016

    Schweizweit erste Herztransplantation an neugeborenem Baby

    Am Kinder-Herzzentrum des Kinderspitals Zürich wurde zum ersten Mal in der Schweiz einem Neugeborenen, das weniger als 30 Tage alt war, erfolgreich ein Herz transplantiert.​

    ​​​​​Der Eingriff erfolgte kurz vor Weihnachten aufgrund eines angeborenen Herztumors, der das ganze Herz des Babys durchwachsen hatte. Durchgeführt hat den Eingriff der Herzchirurg Michael Hü​​bler. Dank der grossen Erfahrung des OP-Teams am Kinder-Herzzentrum konnte die Operation in dreieinhalb Stunden erfolgreich durchgeführt werden. 
    Sophias neues Herz arbeitete bereits kurz nach der Implantation ausgezeichnet. Das Baby war nach nur wenigen Tagen in der Lage, selbständig ohne Maschinen zu atmen und konnte die Intensivstation nach relativ kurzer Zeit verlassen. 
    Michael Hübler ist seit 2012 Chefarzt am Kinderspital Zürich. Bislang hat er bei mehr als 100 Erwachsenen und Kindern erfolgreich ein Herz transplantiert. Doch auch für ihn war es eine Herausforderung, ein derart kleines Herz zu transplantieren. Für das Kinderspital Zürich und die Schweiz bedeutet die Operation einen weiteren erfolgreichen Schritt im Bereich der Hochspezialisierten Medizin.​​​

    Zur
    Medienmitteilung

    Expand
  24. 20.01.2016

    Dokumentarfilm "Brandmal"

    Ausstrahlung des Dokfilms über drei Patienten des Kinderspitals Zürich am 28. und 29.1.

    ​​​Das Schweizer Fernsehen strahlt Ende Januar den Dokumentarfilm „Brandmal" aus. Der Film porträtiert auf einfühlsame Art und Weise drei Patienten des Zentrums für brandverletzte Kinder am Kinderspital Zürich und ist während mehrerer Monate unter anderem in den Räumlichkeiten des Kinderspitals entstanden. ​

    Die Ausstrahlungstermine ​sind folgende:
    Donnerstag, 28. Januar 2016, 20:05 Uhr, SRF 1
    Freitag, 29. Januar 2016, 1:50 Uhr, SRF 1
    Freitag, 29. Januar 2016, 11:20 Uhr, SRF 1

    Sendungsflyer des Schweizer Fernsehens

    Weitere Informationen​

    Expand
SHPTAPPEXTVM, 192.168.85.281.0.0.0