SharePoint

Suche Sitemap

Grosse Nachfrage nach ärztlicher Versorgung für Teddys

Am 1. November 2017 findet im Kinderspital Zürich das Teddybär-Spital statt. Der Anlass war wie jedes Jahr im Nu ausgebucht.

 

​​​​​​​Die Giraffe hat Halsweh, der Elefant hat den Rüssel verstaucht und die Teddybärin steht kurz vor der Geburt ihres Babys: alles Fälle für die „Dr. Teds“ vom Teddybär-Spital. Am 1. November erleben die Teddy-Eltern im Kindergartenalter mit ihren Plüsch-Patienten eine Arztkonsultation bei Dr. Ted. Nach der Diagnose wird das Stofftier medizinisch behandelt. Die Kinder dürfen als Arztgehilfen Hand anlegen und erhalten dabei die Möglichkeit, mehr über das Spital zu erfahren und ihre Angst vor medizinischen Untersuchungen abzubauen. ​Durchgeführt wird das Projekt von Medizinstudenten der Universität Zürich. Das Kinderspital Zürich stellt die Räumlichkeiten und Materialien zur Verfügung. 

 

Das Teddybär-Spital 2017 am Kinderspital Zürich ist ausgebucht. Sie können sich aber hier auf die Warteliste für nächstes Jahr eintragen:

 

Kontaktformular TBS Zürich

 

SHPTAPPEXTVM, 192.168.85.281.0.0.0