SharePoint

Suche Sitemap

Spatenstich für das neue Kinderspital in Zürich Lengg

Am 4. Mai 2018 fällt mit dem Spatenstich der offizielle Startschuss für den Bau des neuen Universitäts-Kinderspitals in Zürich Lengg.

 

Im Quartier Zürich-Lengg wird, in Nachbarschaft bereits etablierter Spitäler, in den nächsten fünf Jahren ein zukunftsweisender innovativer Bau entstehen, der aus einem Akutspital und einem Gebäude für Labor, Lehre und Forschung besteht.​


Die Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung beauftragte für die Umsetzung die Arbeitsgemeinschaft ARGE KISPI mit dem Büro Herzog & de Meuron, federführend für die Architektur, und der Gruner AG für die Gesamtleitung Bau. Im Areal Süd entsteht ein modernes und kindgerechtes Akutspital. Im Areal Nord wird ein zylindrisches, kompaktes siebengeschossiges Gebäude für Labor, Lehre und Forschung (LLF) gebaut, das einen Hörsaal, Seminarräume und Forschungslabore umfasst.

 

Der Umzug vom heutigen Standort in Zürich Hottingen ist auf Ende 2022 geplant.

 

Zur Medienmitteilung

SHPTAPPEXTVM, 192.168.85.281.0.0.0